Angebote zu "Wasserregime" (341.391 Treffer)

Mantoco ... und morgen die ganze Welt! als Buch...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mantoco ... und morgen die ganze Welt!:Der Beginn unserer Lebensreise: Ein Jahr unterwegs im Nahen und Mittleren Osten. 1. Auflage Thomas Lehn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Historische Karte von PALÄSTINA 1869 (Plano) al...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Historische Karte von PALÄSTINA 1869 (Plano):Mit Gesamtansicht von Jerusalem und Nebenkarten Die Länder der Heiligen Schrift (östliches Mittelmeer und Naher Osten) und Zug der Israeliten aus Ägypten. 1., Reprintauflage 1729/1896 F. von Rappard

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Das Raunen und Tuscheln der Wüste
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Gertrude Bell im Januar 1905 zu einer ihrer Reisen in den Nahen Osten aufbrach, wollte sie dort vor allem byzantinische und römische Ruinen studieren. Wie sich später herausstellen sollte, traf sie damit die Vorbereitungen für ihre spätere Mission als Beraterin der englischen Regierung, bei der es um die Neuaufteilung des Nahen Ostens ging. Mit ihrer Karawane und einigen wenigen einheimischen Bediensteten drang sie in den Wüsten und Bergen Syriens, Palästinas und des Libanon in Gebiete vor, die vor ihr noch kaum ein Europäer, geschweige denn eine Frau betreten hatte. Selbstbewusst suchte sie den Kontakt zu Scheichs und Stammesführern, unter deren Schutz es ihr gelang, zwischen den rivalisierenden Stämmen hin und her zu reisen. Sie lauschte den Geschichten von Scharfhirten, saß mit Soldaten am Lagerfeuer, in den schwarzen Zelten der Beduinen und den Besuchszimmern der Drusen. Sie überschritt geographische und soziale Grenzen, setzte Konventionen außer Kraft, denn ´´die englischen Frauen sind sonderbar. Auf der einen Seite sind sie vermutlich die größten Sklavinnen der Konventionalität. Wenn sie aber einmal damit gebrochen haben, dann richtig, als wollten sie sich rächen.´´ - So stand es 1907 in einer Rezension dieses Buches in der New York Times.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Briefe aus dem Orient
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während ihres Aufenthaltes im Nahen Osten lässt Lady Montagu ihre Bekannten und Freunde anhand von Briefen an ihren Eindrücken und Erlebnissen teilhaben. Lady Montagus unterhaltsame ´´Briefe aus dem Orient´´ werden von den Adressaten in England zunächst von Hand zu Hand weitergegeben, dann 1763 in Buchform vorgelegt und bis heute immer wieder neu aufgelegt. Ihren dauerhaften Erfolg verdanken Montagus Briefe einerseits ihrer literarischen Qualität und Originalität und dem unterhaltsamen Ton, um den sich die Schreiberin stets bemühte. Doch das große Interesse an den Briefen liegt nicht nur am Schreibstil. Der Orient ist damals ganz allgemein in Mode. Das Morgenland offenbart sich der westlichen Welt als unermessliche, märchenhafte Schatztruhe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Palästina - Reisen zu den Menschen als Buch von...
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Palästina - Reisen zu den Menschen:Reisen in der Westbank einschließlich Ost-Jerusalem Reise Know-How. 2., neu bearbeitete und komplett aktualisierte Auflage Burghard Bock, Wil Tondok

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Syrien - Begegnung mit einer verlorenen Zeit
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einst kündeten in Syrien zahllose steinerne Zeugnisse von der überreichen Geschichte des Landes. Doch nach den verheerenden Kriegsjahren ist eines der schönsten und vielfältigsten Länder des Nahen Ostens in großen Teilen zerstört. Weltkulturerbestätten wie der Suq und die Altstadt von Aleppo, der Baaltempel in Palmyra oder die berühmte Kreuzritterburg Krak des Chevaliers sind schwer beschädigt oder liegen ganz in Trümmern. An diese und noch viel mehr unvergleichliche Kulturstätten soll in diesem Buch erinnert werden. Die Fotografien stammen aus den Vorkriegsjahren und zeigen die unversehrten Denkmäler und Städte. Es ist dem alten Syrien gewidmet, das so vieles unwiederbringlich verloren hat. Über 190 Fotos von stiller Schönheit und verzaubernde Texte entführen in eine fremde, unbekannte Welt - ein Buch für Herz und Seele. PANORAMA. ist eine hochwertige Foto-Bildband-Reihe, aufwändig fotografiert und gestaltet von renommierten Fotografen und Designern Ausführliche Bildunterschriften Übersichtskarte Ein klassischer Reisebildband im neuen quadratischen Look.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Reise in den Iran
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Eine Reise in den Iran? Was will man denn da?´´ oder ´´Das ist doch viel zu gefährlich!´´ sind nur einige der Reaktionen, die Renate Eisfelder-Seitz und ihr Mann oft zu hören bekamen. Doch die beiden ließen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Schon seit langer Zeit hegten sie den Traum, das geheimnisvolle Land im Nahen Osten zu bereisen. Dabei wollten sie aus erster Hand erfahren, wie das frühere Persien und seine Bewohner jenseits der häufig negativ geprägten westlichen Medienberichte wirklich sind und wie viel Wahrheit in den Märchen von Tausendundeiner Nacht steckt. Renate Eisfelder-Seitz wanderte auf kulturhistorischen Spuren, besuchte einzigartige Paläste und Gärten, die nicht nur wie das Paradies von Erden wirken, sondern auch von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden. Sie tauchte tief in die jahrtausendealte Geschichte des Irans ein und ließ sich von der abwechslungsreichen Landschaft und der gastfreundlichen Bevölkerung verzaubern. Ihre überwältigenden Eindrücke hat sie in dem bildreichen Länderhandbuch ´´Reise in den Iran´´ festgehalten. Die Lektüre wird jedem gefallen, der mehr über das Land, dessen Bewohner und dessen Kultur erfahren möchte und der bereit ist, manche Vorurteile neu zu überdenken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Am Ende des Lavastromes
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits Ende des 19. Jahrhunderts beginnt die Britin Gertrude Bell den Nahen Osten zu bereisen. Ihre Unerschrockenheit führt sie in Regionen und Gegenden, in denen alleinreisende Frauen ein seltener Anblick sind, und sie entwickelt eine tiefe Faszination für diesen Kulturraum. Sie reist drei Monate lang durch den Vorderen Orient, von Jerusalem an die Ufer des Jordan, besucht die drusischen Berge und die zu Stein gewordenen Lavaströme, von wo man auf die Hamad, die wasserlose Wüste, sieht. Mit einer kleinen Karawane durchquert die Schriftstellerin die einsame Gegend bis zum syrischen Aleppo. Eindrucksvoll beschreibt sie die Klagemauer in Jerusalem, das Kloster Mar Sabe, die Kunststätten am Ufer des Flusses Orontes, später besucht sie auch die Wüstenstadt Damaskus. Im Vordergrund steht die Begegnung mit den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen der Region. Die Britin schildert das Leben türkischer Bauern, arabischer Hirten, syrischer Beamter, jüdischer Pilger und kurdischer Kaufleute

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Vier Quadratmeter Freiheit
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist alles nötig, um sich auf eine großartige Reise zu begeben? Und wie viel Vorbereitung ist notwendig? Nicht viel, denken sich Anja und Chris, als sie im Sommer 2013 mit einem kleinen, rudimentär ausgestatteten Land Rover Defender aufbrechen. Eigentlich wollen sie nur bis in die Türkei reisen, aber es gibt gute Gründe für sie, dort den europäischen Kontinent zu verlassen und nur mit Karte und Kompass bewaffnet ihren Weg zu suchen, der sie immer weiter Richtung Osten führt. Acht Monate lang durchstreifen sie Landschaften und Kulturkreise bis in den Mittleren Osten, Reiseziele, auf denen sie ihren ganz persönlichen Zugang zur Bevölkerung finden. Aus ihrem individuellen Blickwinkel und ohne Schönfärberei schildern die beiden die Unwägbarkeiten einer Abenteuerreise, begegnen den charismatischen Bewohnern des Iran, reisen durch Oman, Saudi Arabien, Jordanien und Israel/Palästina. Sie werden unterwegs irrtümlich verhaftet. Aber überall treffen sie auf unverhofft warme Gastfreundschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot