Angebote zu "Reise" (2.767.580 Treffer)

Reise Know-How Landkarte Naher Osten (1:1.200.0...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Reise Know-How Landkarte Naher Osten (1:1.200.000):1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2019
Zum Angebot
Reise Know-How Landkarte Naher Osten; Middle Ea...
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochreißfeste und 100% wasserfeste Landkarte ´´Naher Osten´´ aus der Serie world mapping project, erschienen im Reise Know-How Verlag. Reise Know-How Landkarten zeichnen sich durch besonders stabiles Kunststoffpapier aus, das beschreibbar ist wie Papier, sogar mit Bleistift. Der Pappumschlag ist abnehmbar, so dass sich die Karte bequem in jede Tasche stecken lässt. Eine Schutzhülle ist nicht erforderlich. Die kartografische Darstellung konzentriert sich auf die wichtigsten Informationen für Reisende und ist besonders gut lesbar. Statt einer Schummerung werden farbige Höhenschichten verwendet. Ausstattung: - Höhenlinien mit Höhenangaben; - Farbige Höhenschichten; - Klassifiziertes Straßennetz mit Entfernungsangaben; - Sehenswürdigkeiten; - Ausführlicher Ortsindex; - GPS-genau; - Längen- und Breitengrade; - Viersprachige Legende (deutsch, englisch, französisch, spanisch); - Größere Orte auch in arabischer Schrift; - Übersichtskarte auf dem Umschlag. Handliches Format: 70x100 cm, 2-seitig bedruckt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Reise in den Iran
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Eine Reise in den Iran? Was will man denn da?´´ oder ´´Das ist doch viel zu gefährlich!´´ sind nur einige der Reaktionen, die Renate Eisfelder-Seitz und ihr Mann oft zu hören bekamen. Doch die beiden ließen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Schon seit langer Zeit hegten sie den Traum, das geheimnisvolle Land im Nahen Osten zu bereisen. Dabei wollten sie aus erster Hand erfahren, wie das frühere Persien und seine Bewohner jenseits der häufig negativ geprägten westlichen Medienberichte wirklich sind und wie viel Wahrheit in den Märchen von Tausendundeiner Nacht steckt. Renate Eisfelder-Seitz wanderte auf kulturhistorischen Spuren, besuchte einzigartige Paläste und Gärten, die nicht nur wie das Paradies von Erden wirken, sondern auch von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurden. Sie tauchte tief in die jahrtausendealte Geschichte des Irans ein und ließ sich von der abwechslungsreichen Landschaft und der gastfreundlichen Bevölkerung verzaubern. Ihre überwältigenden Eindrücke hat sie in dem bildreichen Länderhandbuch ´´Reise in den Iran´´ festgehalten. Die Lektüre wird jedem gefallen, der mehr über das Land, dessen Bewohner und dessen Kultur erfahren möchte und der bereit ist, manche Vorurteile neu zu überdenken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Reise nach Jerusalem
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Stadt Davids und Christi erlebte der Prophet Mohammed seine visionäre Himmelfahrt, Babylonier, Römer, Araber, Kreuzritter und Türken herrschten in ihr: Es gibt wohl kaum einen Ort, der welthistorisch mehr Bedeutung hat als Jerusalem. Jeder Pflasterstein scheint beseelt zu sein von einer 3000-jährigen Geschichte, an jeder Ecke wird vom Ringen der Religionen und Kulturen erzählt. Als Ganzes bietet die Stadt ein Schaubild der Historie, in dem uns die großen Monumente des Judentums, des Christentums und des Islam deutlich vor Augen stehen. + Die schönsten Stadtviertel + Alle historischen und religiösen Stätten + Beeindruckende Stadtfotografie

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Reise in den Orient
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Eindruck der sinnlichen Welt des Orients findet Flaubert im Tagebuch seiner Reise nach Ägypten und Palästina zur ästhetischen Intensität seiner großen Romanwerke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Reise nach Jerusalem
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

August 2015: Eine deutsche Familie steigt, zusammen mit ihrer in Deutschland lebenden israelischen Schwiegertochter, im verregneten Berlin in den Flieger nach Israel, um während eines zweiwöchigen Aufenthaltes ihre Familie und ihr Heimatland näher kennenzulernen. Eine intensive Urlaubsreise beginnt, während derer der Autor und seine Familie als Gäste im Zuhause der neuen, ´´erweiterten´´ Verwandtschaft hautnah die Gastfreundschaft und den Lebensalltag in diesem irgendwie bekannten und doch so fremden Land erfahren. Der Autor lässt den Leser durch sein Tagebuch an dieser herausfordernden Reise teilhaben und nimmt ihn mit auf einen Ausflug, der ihn von der sengenden Hitze der Negev-Wüste im Süden über die zeitlose Altstadt Jerusalems bis hin zur libanesischen Grenze im Norden und dem See Genezareth durch die Jahrtausende führt, um dann doch stets wieder in der harten und widersprüchlichen Gegenwart des ´´Heiligen Landes´´ anzukommen. ´´Reisen bildet´´, heißt es oft. Doch damit einher geht auch das manchmal schmerzliche Enttarnen falscher Annahmen, Glaubenssätze und Halbwissen, welche der Reisende immer im Gepäck mit sich führt. Bei dem Versuch, die politische Realität dieses auf mehrfache Weise zerrissenen Landes zu verstehen, bröckelt das aus Medien und DDR-Unterricht geprägte Israelbild des Autors allmählich und gibt den Blick frei auf die verschiedenen, vielfältigen Zwischentöne, die den hochkomplexen multikulturellen Schmelztiegel Israel ausmachen. Entstanden ist dabei ein unterhaltsames und lehrreiches Tagebuch mit 226 Fotos für Leser, die sich nicht mit der allgemeinen Schilderung der Situation in Israel zufriedengeben wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die Reise nach Mekka
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bericht einer deutschen Frau über eine Reise zu heiligen Stätten des Morgenlands: Kerbala, Bagdad, Mekka, Medina, Damaskus und Jerusalem. ´... Erschöpft aber selig lehne ich an einer marmornen Säule, umgeben von Pilgern, mit Blick auf das größte Heiligtum der islamischen Welt, die Kaaba. Sie ist es, nach der sich die Muslime aller Länder im Gebet ausrichten. Nur wenige Meter von dem entfernt, was die Gläubigen einen Fuß des Throns Gottes nennen, sitze ich nach Wochen anstrengender Reise, der Überwindung vieler Gefahren und Schwierigkeiten vor einem großen Ziel, und doch ist es ein Rätsel: Wie kommt es, daß ich, Tochter deutscher Eltern, Großeltern und Urgroßeltern, hierhergefunden habe, an eine Stelle die Millionen Menschen als der Nabel der Welt gilt und den meine Eltern nicht kannten?.´

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Afghanische Reise
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nur wenige Monate nachdem in Afghanistan eine über 25-jährige Kriegsgeschichte zu Ende ging, begleitet Roger Willemsen eine afghanische Freundin auf ihrem Weg in die Heimat: von Kabul nach Kunduz und durch die Steppe zum legendenumwobenen Oxus, dem Grenzfluss zu Tadschikistan - die abenteuerliche Reise durch ein erwachendes Land. Willemsen spricht mit einfachen Frontsoldaten, Kommandanten und Generälen, trifft Drogenschmuggler, Nomaden und Weise, begegnet Verstörten und Traumatisierten, Menschenrechtlerinnen und Häftlingen, ehemaligen Mudschaheddin und Taliban-Funktionären, Fußballerinnen und Musikern. Er besucht Fabriken, Märkte, Schulen und den Ältestenrat eines Dorfes, ist Gast bei einer Verlobungsfeier und inszeniert eine Kinovorführung für Frauen und Kinder. Er überquert den lebensgefährlich verminten Salang-Pass, besucht die schwer zugänglichen Dörfer der Tadschiken, trifft turkmenische Kamelhirten in der Steppe und gelangt schließlich an die Ufer des mythischen Flusses Oxus, der die Grenze Afghanistans zu Turkmenistan, Tadschikistan und Usbekistan bildet. Am Ende ist Roger Willemsens Buch weit mehr als der persönliche Bericht von einer faszinierenden Reise, sondern eine literarische Betrachtung der Grundlagen allen Reisens und eine Suche nach dem Eingang in die Fremde. ´´Dieses Buch ist ein Geschenk, verfasst von einem deutschen Intellektuellen, der mit neugierigem Kinderblick hinter die News-Front schaut. [...] Dabei erweist sich der Autor als wunderbarer Beobachter. Wenn er von seinen Begegnungen mit Generälen oder Drogenschmugglern, Menschenrechtlerinen oder Taliban-Funktionären schreibt, bekommt das Nachkriegsland - jenseits der ´Tagesschau´-Fratze - endlich ein Gesicht.´´ stern

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2019
Zum Angebot
Reise nach Südarabien
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach der Rückkehr von seiner Pilgerfahrt nach Mekka lebte Heinrich Freiherr von Maltzan (1826-1874) abwechselnd in Europa und Algerien und veröffentlichte einige Reiseberichte. Anfang der siebziger Jahre gab er ein Buch seines Landsmannes Adolph von Wrede heraus, der als erster Europäer das Innere des heute zur Republik Jemen gehörenden ?adramut erkundet hatte. Hierdurch angeregt, begab sich Maltzan im Winter 1870 erneut nach Arabien, um von Aden aus Forschungsreisen im südlichen Arabien vorzunehmen, das bis dahin noch weitgehend als ´´terra incognita´´ galt. Sein 1873 veröffentlichtes Buch ´´Reise nach Südarabien´´, das Maltzan kurz vor seinem Freitod verfaßte, gilt als sein persönlichstes Werk, dessen eleganter Stil die inhaltliche Vielfalt seiner Reisebeschreibungen unterstreicht. Der erste Teil des Buches schildert Maltzans Reise nach Südarabien, insbesondere seine Küstenfahrten längs des Roten Meeres, und bietet ein eindrucksvolles Sittenbild der verschiedenen Bevölkerungsschichten in den Metropolen. Der zweite Teil ist Maltzans geographisch-ethnographischen Studien vorbehalten, der durch seine einflußreichen linguistischen Forschungen zu arabischen Dialekten ergänzt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot